21. Mai 2022 um 18:21 IN Innenstadt Werbung

Wiedereröffnung von Artemis bringt wieder mehr kulinarische Vielfalt in die Stolberger Innenstadt

Nach insgesamt 10 Monaten eröffnet das Restaurant Artemis wieder seine Türen in der Rathausstraße. Die Speiseräumlichkeiten waren während des Hochwassers auf Grund ihrer erhöhten Lage und dem Standort in der Nähe des Bastinsweiher komplett verschont worden. Trotzdem war es eine Menge Arbeit bis zur Wiedereröffnung.

In ihrem Restaurant bietet die Familie Kalamidas bereits seit vielen Jahren eine internationale Küche mit griechischen Spezialitäten an. Die letzten Jahre waren dabei nicht einfach für die Familie: Nachdem der Gastronomiebetrieb bereits lange Zeit wegen der Corona-Pandemie schließen geschlossen war, zwang das Hochwasser die Familie dazu, ihr Restaurant für weitere Monate zu schließen.

Am Bastinsweihers war der Wasserstand wesentlich niedriger als in Oberstolberg, da sich das Hochwasser in diesem Abschnitt in die Breite verteilt hatte. Doch auch wenn Theken- und Speisebereich im Erdgeschoss verschont blieben, liefen große Mengen Wasser in den Keller des Gebäudes, was unter anderem die Kühl- und Lagerräume des Restaurants unbrauchbar machte.

Es habe lange gedauert Handwerker für die Reparatur und die Sanierung der Kellerräume zu finden, erzählt uns der Restaurantinhaber Georgios Kalamidas. Umso mehr freue sich das Team darüber jetzt nach so langer Zeit endlich wieder Gäste begrüßen zu dürfen!

Es sei ihm wichtig, dass Gäste bei ihm sicher speisen können. Daher habe er alle Räumlichkeiten von einem Chemiker prüfen lassen um Schadstoffbelastungen durch das Hochwasser auszuschließen.

Auch die Außengastronomie, die leider komplett weggespült wurde, soll bald wieder für die Gäste geöffnet sein.