Teile der Altstadt könnten laut Feuerwehr überschwemmt werden

14. Juli 2021 um 14:34Oberstolberg

Der Wasserstand unseres Vichtbachs steigt stetig weiter und an allen Brücken im und von Überschwemmung betroffenen Bereichen im Stadtgebiet stehen Feuerwehrkräfte und Ordnungskräfte, um die Lage zu überwachen.

Die Stadtverwaltung und die Feuerwehr besprechen sich aktuell durchgehend in einem eigens für das aktuelle Unwetter und Hochwasser Problem eingerichteten Krisenstab.

Experten der Feuerwehr warnen, dass Teile der Altstadt in Kürze überschwemmt werden könnten und Anwohner im Bereich Oberstolberg werden bereits davor gewarnt, sich in ihren Kellern aufzuhalten.

Wichtiger Hinweis: Falls Sie in einem von Überschwemmung gefährdeten Bereich wohnen, halten Sie sich in den oberen Stockwerken ihres Gebäudes auf und vermeiden Sie Momentan fahren mehrere Lautsprecherwagen durch die betroffenen Gebiete und informieren die Anwohnerinnen und Anwohner.

Falls es sogar zur Evakuierung einzelner Bereiche kommen sollte, stehen bereits Räumlichkeiten zur Unterbringung der betroffenen Stolberger bereit.

Es wurden weitere Kräfte zur Unterstützung angefordert und die Innenstadt wurde ab Steinweg zwischen Rathausstraße und Burgstraße vorerst komplett abgesperrt.

Stolberger werden gebeten, die Notrufnummern 110 und 112 für dringende Angelegenheiten frei zu halten und nur im Notruf zu nutzen.