12. März 2021 um 13:28 IN Mausbach

Schwerer Unfall auf der Gressenicher Straße – Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Gestern Nachmittag kam es gegen 15.30 Uhr auf der Gressenicher Straße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Ein 62- jähriger Fahrer fuhr aus Gressenich kommend in Richtung Mausbach, als er auf die Gegenfahrbahn abdriftete.

Laut eigenen Angaben war er kurz unaufmerksam und lenkte sein Fahrzeug unbemerkt auf die Gegenfahrspur. Hier kam ihm eine 49- jährige Stolbergerin entgegen, die trotz einer Vollbremsung mit ihrem Auto, einen frontalen Zusammenstoß nicht verhindern konnte.

Rettungswagen brachten beide ins Krankenhaus: Während die Fahrerin leicht verletzt wurde, verblieb der Unfallverursacher schwer verletzt dort.

Da bei dem 62- jährigen Mann aus Hürth zudem der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt bestand, wurde ihm auf Anordnung eines Richters eine Blutprobe entnommen.

Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt, es entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro.

Nun ermittelt die Polizei.