19. März 2021 um 12:27 IN Innenstadt

Polizei und Ordnungsamt führen Corona- und Fahrzeugkontrollen in Stolberg durch

Am gestrigen Abend wurde der Bereich Mühle bis hoch zum Bastinsweiher mit einem Großaufgebot der Polizei in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt auf Verstöße gegen die Corona-Verordnung, Gewerbeordnung und Straftaten kontrolliert.

Bereits kurz nach dem Beginn der Kontrollen mussten bereits mehrere Fahrzeugführer die Polizisten auf die Wache begleiten. Ihnen wurde vor Ort Drogenkonsum in Verbindung mit dem Führen eines Fahrzeugs nachgewiesen.

Im Bereich Unterstolberg/ Mühle waren die Ordnungskräfte auf Straßen und Wegen, Parkplätzen und auch an Parkhäusern präsent und kontrollierten insgesamt mehr als 150 Personen und mehr als 60 Fahrzeuge.

Bei den Kontrollen fielen drei Personen auf, die im Besitz von Betäubungsmitteln waren, drei weitere lenkten ihre Pkw verbotswidrig unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Zwei Fahrzeugführer waren ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

Mehr als 30 Ordnungswidrigkeiten wegen weiterer, verschiedenster Verkehrsverstöße wurden zudem festgestellt und geahndet.

Auch ein Verstoß gegen die Gewerbeordnung konnte festgestellt werden und wird nun verfolgt.

Hier hatte ein Geschäftsmann Flaschen ohne Pfand verkauft.

Die Höhe der verhängten Bußgelder ist noch nicht bekannt, da diese erst im Nachgang ermittelt werden.

Zur Stärkung des Sicherheitsgefühls der Bürgerinnen und Bürger in Stolberg werden Polizei und Ordnungsamt auch zukünftig weitere Kontrollmaßnahmen dieser Art durchführen.