Notruf 112 auf Leitstelle der Städteregion aufgeschaltet

4. Dezember 2020 um 16:51Alle Stadtteile

Bis heute Vormittag hatte man, wenn man den Notruf 112 wählt, nach kurzer Zeit einen Beamten auf unserer Hauptwache in Münsterbusch am Telefon.

Das wird sich ab jetzt ändern. Die Notrufnummer 112 wurde heute auf die Leitstelle der Städteregion aufgeschaltet. Bei der Polizei wurde dies bereits vor Jahren umgesetzt.

Geplant war die Aufschaltung eigentlich erst zu Beginn des nächsten Jahres, da die technische Aufrüstung der Einsatzzentrale in Stolberg über eine halbe Millionen Euro an Kosten verursacht hätte und dies unwirtschaftlich gewesen wäre.

Aufgrund eines technischen Ausfalls in Folge eines Defekts am Einsatzleitrechner der Stolberger Hauptwache, war eine vorzeitige Aufschaltung nun aber nicht mehr aufschiebbar.

Um die Umstellung schnellstmöglich durchzuführen, kamen am gestrigen Abend Bürgermeister Patrick Haas, Amtsleiter Andreas Dovern und Vertreter aller Ratsfraktionen in einer Videokonferenz zusammen und beschlossen einstimmig den dringlichen Beschluss für die sofortige Aufschaltung der Notrufnummer.

Wenn Stolberger in Zukunft die 112 wählen, hat die Umstellung keinerlei Nachteile. Die Anfragen werden weiterhin sofort bearbeitet und umgehend an die entsprechenden Einsatzkräfte weitergegeben.

Über den normalen Amtsanschluss bleibt die Stolberger Feuerwache weiterhin 24 Stunden pro Tag und sieben Tage die Woche erreichbar.