30. März 2021 um 20:22 IN Velau

Nachbar und Passanten retten Kinder aus brennendem Haus an der Eschweilerstraße

Am Dienstagnachmittag musste die Feuerwehr Stolberg gegen 16.14 Uhr zu einem Zimmerbrand an der Eschweilerstraße ausrücken.

Durch den Brand wurden 2 Kinder im Alter von 4 und 5 Jahren und ihre Mutter leicht verletzt.

Bereits als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf war eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Obergeschoss zu sehen.

Glücklicherweise wurden die beiden Kinder von einem Nachbarn und zwei Passanten aus der Wohnung gerettet. Sie wurden durch die Rauchentwicklung auf das Schadensereignis aufmerksam und retteten beide Kinder über eine Leiter von der Gebäuderückseite.

Mutter und Kinder wurden beim Eintreffen des Rettungsdienst sofort medizinisch behandelt und im Anschluss in ein Krankenhaus transportiert.

Bereits nach wenigen Minuten war der Brand unter Kontrolle und der Brandrauch konnte mit einem Hochdrucklüfter entfernt werden.

Für die Dauer der Löschmaßnahmen war die Eschweilerstraße komplett gesperrt. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.