Motorradfahrer verliert Kontrolle und rutscht in den Gegenverkehr

12. Januar 2021 um 12:51Oberstolberg

Am vergangenen Freitag musste der Burgholzer Graben zeitweise vollständig gesperrt werden. Grund dafür war ein Unfall gegen 16.05 Uhr, bei dem ein ein 20- jähriger Motorradfahrer bei nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Bei den aktuellen Wetterbedingungen kann es immer wieder zu plötzlichen Vereisungen und Nässe auf der Fahrbahn kommen, die vor allem für Zweiräder schnell zu einer großen Gefahr werden können.

Das wurde letzte Woche auch dem 20- Jährige zum Verhängnis. Er stürzte und rutschte gegen einen entgegenkommenden Kleintransporter.

Dabei erlitt der Motorradfahrer schwere, jedoch nicht lebensgefährliche, Verletzungen.

Zeugen leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Mit einem Rettungswagen wurde der 20-Jährige in ein Krankenhaus verbracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Burgholzer Graben gesperrt.

Wir wünschen dem jungen Mann gute Besserung.