Leere Straßen am ersten Abend mit Ausgangsbeschränkungen

25. April 2021 um 15:43Innenstadt

Seit gestern gelten die neue Corona-Ausgangsbeschränkungen und die Mehrheit der Stolberger scheint sich an diese zu halten.

Obwohl an einem Samstagabend im Normalfall in einigen Bereichen der Stadt noch Leben herrscht, war es gestern komplett ruhig. Ob Kaiserplatz, Mühlener Brücke oder Oberstolberg: Leere Sitzgelegenheiten und eine ruhige Nacht im Stadtgebiet.

Bis auf einige wenige Fußgänger, die die Chance nutzten zwischen 22 und 24 Uhr alleine spazieren zu gehen, war die Innenstadt menschenleer. Auch auf den Straßen der Kupferstadt war merklich weniger Verkehr als sonst zu sehen. Nur vereinzelnd waren Autofahrer vermutlich auf dem Weg nach Hause unterwegs.

Busse fahren trotz dem Ausgangsbeschränkungen wie gewohnt, sind aber am gestrigen Abend meist ohne Fahrgäste durch die unsere Stadt gefahren.