Kein Verbot von Feuerwerk an Silvester in Stolberg geplant

24. November 2020 um 13:39Alle Stadtteile

Die Bekämpfung der Ausbreitung von Corona bringt aktuelle viele Einschränkungen mit sich. Eine Senkung der Infektionszahlen wollen einige Politiker unter anderem durch ein Verbot von Feuerwerkskörpern an Silvester durchsetzen.

In einer von uns durchgeführten Umfrage mit über 1000 Teilnehmern sprachen sich 56% der Stolberger gegen ein solches Verbot aus.

Bürgermeister Patrick Haas dazu: “Aufgrund der Dynamik rund um die Corona-Pandemie lassen sich zum aktuellen Zeitpunkt noch keine verlässlichen Einschätzungen hinsichtlich der Feierlichkeiten zum Jahresende abgeben.

Ob Feuerwerk zugelassen wird und in welchem Rahmen Silvester-Feierlichkeiten möglich sind, hängt von der Entwicklung der Infektionszahlen in den kommenden Wochen und den gemeinsamen Beschlüssen von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Krise ab.

Diese Beschlüsse gelten dann auch selbstverständlich für die Kupferstadt Stolberg.”

Einige Städte in Nordrhein-Westfalen hatten bereits im Alleingang ein Verbot von Feuerwerk an Silvester umgesetzt.

In Stolberg gibt es aber laut unserem Bürgermeister bis jetzt keine solche Planung: “Über die Bund-Länder-Beschlüsse hinausgehende Einschränkungen und Regelungen sind derzeit in Stolberg nicht vorgesehen.”

Die nächsten Wochen werden also entscheiden, wie der Jahreswechsel in Stolberg gefeiert werden darf.