Müll und Vandalismus an Jugendhütten verärgert Jugendhelfer und Anwohner

17. April 2021 um 13:54Alle Stadtteile

In einem aktuellen Video auf Instagram macht der Stolberger Jugendhelfer Dominique Lopez-Pedro sich Luft. Er ist wirklich sauer, über den Umgang der Heranwachsenden mit den insgesamt 5 von der Stadt aufstellten Jugendhütten, die als Treffpunkt für die Stolberger Jugend gedacht ist.

In seinem Video zeigt er mehrere Müllhaufen und ein mit Zigarettenstummeln bedeckter Boden. Der Umgang einiger mit der Hütte verärgert den seit Jahren in der Jugendarbeit beschäftigten Helfer.

“Diese Hütte wurde gebaut, um hier zu chillen, […] nur wenn das hier immer so aussieht, wie es aussieht, dann kommt die Hütte weg!” so Dominique im Video.

Hinzu kommt Vandalismus: Ein an dem Jugendtreffpunkt befestigter Mülleimer wurde aus der Befestigung gerissen und auf ein Nachbarsgrundstück geschmissen.

Am Ende leiden alle darunter, wenn die Hütte wegen einigen, die diese nicht zu schätzen wissen, entfernt werden würde.

Bereits mehrfach hatten sich Anwohner beschwert und auf Grund der wiederholten Vorkommnisse sogar angeregt, die Hütte komplett zu entfernen.