Inzidenz sinkt – Öffnungen von Geschäften und Außengastronomie in Sicht

27. Mai 2021 um 14:48Alle Stadtteile

Die Inzidenzwerte in der Städteregion sinken zur Freunde von Einzelhandel, Gastronomie und vielen Stolbergern immer weiter. Wenn der aktuelle Stand der Inzidenz zumindest beibehalten würde, wird es ab Sonntag bereits weitreichende Lockerungen für Geschäfte und Gastronomiebetriebe geben und die Bundesnotbremse würde für die gesamte Region außer Kraft gesetzt werden.

Gestern betrug die Inzidenz der Städteregion 59 und heute haben wir mit einem Inzidenzwert von 55 sogar eine weitere Verbesserung erreicht.

Bald können also vermutlich auch alle Geschäfte wieder öffnen. Stolberger müssten für einen Shopping Besuch in der Innenstadt keine Termine mehr buchen und könnten mit maximal einem Kunden pro 20 Quadratmeter die Ladenlokale betreten.

Auch die nächtliche „Ausgangssperre“ zwischen 22 und 5 Uhr würde in Kürze wegfallen und man dürfte sich wieder auch bei Nacht frei durch die Kupferstadt bewegen.

Auch Treffen in der Öffentlichkeit wären wieder mit weniger Einschränkungen möglich und Schülerinnen und Schüler könnten zum Präsenzunterricht in die Stolberger Schulen zurückkehren.

Worauf sich viele Stolberger Gastronomen und deren Gäste besonders freuen ist die erneute Öffnung der Außengastronomie. Allerdings würden Gäste und Bedienung bei Nutzung der Angebote einen negativen Test benötigen.

Trotz aller Lockerungen besteht auch in Zukunft weiterhin Maskenpflicht für alle Stolberger.

Haltet Abstand und achtet auf eure Mitmenschen und wir sehen uns vielleicht schon bald wieder auf Stolberger Veranstaltungen.

Denn auch Konzerte wären in Zukunft wieder mit bis zu 500 Personen und negativem Testergebnis unter freiem Himmel möglich.