16. Juni 2022 um 11:44 IN Oberstolberg Werbung

Heim Haus Heinen streicht und verputzt die neuen Räumlichkeiten der Burg Stolberg

Im Jahr 2021 hat Daniel Heinen seinen Malerbetrieb in Stolberg eröffnet und bereits so viele Kunden von der Qualität seiner Arbeit überzeugt, dass ihm nun das Verputzen und Streichen der Innenräume des Wahrzeichens der Kupferstadt anvertraut wurde.

Das Kleinunternehmen aus der Atsch ist innerhalb von nur einem Jahr zu einem mittlerweile 12 Mitarbeiter starken Malermeisterbetrieb gewachsen. Momentan erledigen Daniel und sein Team die Malerarbeiten in der Burg Stolberg, die aktuell eine Modernisierung im Innenraum erhält.

Die in die Jahre gekommenen gelben Wände der Räumlichkeiten der Burg sollen einem modernen Look mit weißer, heller Atmosphäre weichen. Dafür sorgt Heim Haus Heinen mit Bodenverlegen, Trockenbau, Verputzen und seinen Maler & Tapezierarbeiten.

Viele Stolberger freuen sich bereits darauf ihre Burg neu zu entdecken und wieder eine der vielen Veranstaltungen auf dem Wahrzeichen der Kupferstadt besuchen zu können.

Während die Arbeiten auf der Burg gut voran schreiten, haben viele Stolberger aktuell Probleme Handwerker für die Neugestaltung ihrer vom Hochwasser betroffenen Räumlichkeiten zu finden:

„Wir haben noch Kapazitäten frei und unterstützen die Stolberger gerne zu fairen Preisen bei ihren Bauvorhaben und der Neugestaltung ihrer Räumlichkeiten.“ – so Daniel Heinen.