6. Februar 2022 um 22:18 IN Stolberg

Feuerwehr und THW überwachen Pegelstände und platzieren Sandsäcke in Stolberg

Während vor einigen Stunden noch keine Einsätze durch Feuerwehr und THW nötig waren und nur die Pegelstände kontrolliert wurden stehen aktuell erste Gärten an der Zweifallerstraße und in Vicht unter Wasser.

An der Zweifallerstraße sind aktuell Feuerwehr und THW im Einsatz und sichern ein Wohnhaus am Vichtbach mit Sandsäcken ab. Dort trat der Bach über die Ufer und überschwemmte einen kompletten Gartenbereich. Auch das nahe gelegene Waldstück steht teilweise unter Wasser.

Gleichzeitig befreien Einsatzkräfte die Zufahrt von Vicht von einem umgefallenen Baum der über die gesamte Straße liegt und eine Durchfahrt unmöglich macht. Die Sperrung besteht ab der Ausfahrt am Kreisverkehr Nachtigällchen, wie lange diese Anhält war zunächst ungewiss.

Die Feuerwehr teilt aktuell mit: „Derzeit befinden wir uns mit mehreren Kräften im Bereich der Bachläufe präventiv im Einsatz und behalten die Situation im Auge. Sicherheitshalber werden in einigen Bereichen Sandsäcke platziert, dies ist aktuell eine reine Vorsichtsmaßnahme.

„Die ganze Nacht über wird die Feuerwehr Stolberg die Pegelstände im gesamten Stadtgebiet überwachen: „Wir haben alles im Blick und sind vorbereitet.“