Facebook

meinstolberg

Instagram

meinstolberg

Corona Virus in der Region angekommen – Wie kann sich Stolberg schützen?

25. Februar 2020 um 23:42Alle Stadtteile

Das Corona Virus ist nun auch in Nordrhein-Westfalen angekommen. Betroffen ist ein Ehepaar in der Stadt Erkelenz welche gerade einmal 42 Minuten mit dem Auto weit entfernt von der Kupferstadt Stolberg liegt. Eine der beiden Personen wurde positiv auf den Sars-CoV-2 Erreger getestet.

Aktuell gibt es bei noch keinen Grund zur Aufregung oder Panik. Trotzdem möchten wir euch hier ein paar Tipps an die Hand geben, wie ihr euch vor einer Ansteckung mit dem Corona Virus schützen könnt:

Hände waschen – häufig und gründlich
Säubert eure Hände nach dem Essen, wenn ihr nach Hause kommt oder auf der Toilette wart. Auch nach dem Nase putzen und husten solltet ihr eure Hände waschen.

Niesen – Nicht in die Hände sondern in die Elle
Wenn ihr Niesen müsst dann niest nicht in die Hände sondern niest entweder in ein Taschentuch oder in eure Elle. Achtet darauf, dass ihr immer genug Abstand zu anderen habt, die niesen oder husten um euch nicht anzustecken.

Gesicht & Co nicht anfassen
Versucht darauf zu achten, dass ihr mit euren Händen nicht in euer oder das Gesicht anderer Personen fasst. Dies kann zur Ansteckung führen, weil ihr zuvor vielleicht etwas angefasst habt, mit dem jemand in Kontakt war, der krank ist.

Regelmäßig sauber machen
Achtet darauf, dass Türklinken, Bad, Küche und Treppengeländer regelmäßig gereinigt werden, denn dort könnten sich Krankheitserreger befinden.

Wäsche waschen – bei mindestens 60 Grad
Ab 60 Grad wird es den Erregern im Normalfall zu heiß und sie sterben ab. Daher solltet ihr beim Waschen auf ausreichende Temperatur achten.

Macht euch keine Sorgen und achtet auf eure Mitmenschen. Falls jemand befürchtet sich mit Corona Virus im Ausland oder in einer anderen Stadt angesteckt zu haben, sollte er unbedingt nach vorheriger telefonischer Ankündigung ein Krankenhaus aufsuchen um seine Symptome abzuklären.

Wenn ihr vermutet vom Virus betroffen zu sein, meldet euch bitte bevor ihr einen Arzt oder das Krankenhaus aufsucht UNBEDINGT telefonisch an.