Facebook

meinstolberg

Instagram

meinstolberg

48-Jähriger Eschweiler mit falschem Führerschein und gefälschten Kennzeichen erwischt

6. Juli 2020 um 12:58Atsch

Am Freitagabend kontrollierte die Polizei gegen 20 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Rhenaniastraße einen 48- Jährigen Autofahrer aus Eschweiler.

Als die Polizisten den Führerschein des Mannes betrachteten, wurden sie sofort stutzig. Das Bild zeigte nur eine geringe Ähnlichkeit mit dem Führer des Fahrzeugs.

Als die Beamten kurze Zeit später den originalen Personalausweis des Fahrers im Auto fanden, war schnell klar, dass ein Täuschungsversuch vorlag. Der vorgezeigte Führerschein gehörte jemand ganz anderem.

Es stellte sich heraus, der 48- Jährige besitzt gar keinen eigenen Führerschein und war schon einmal wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgefallen.

Bei der Kontrolle seines Pkw entdeckten die Beamten weiterhin, dass die TÜV- Plakette auf dem amtlichen Kennzeichen gefälscht war.

Die Polizisten stellten den Führerschein und die Kennzeichen sicher, der Wagen blieb vor Ort stehen.

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Missbrauchs von Ausweisdokumenten und Urkundenfälschung.