17. April 2022 um 11:09 IN Münsterbusch

3 Verletzte nach eskaliertem Streit zwischen Ehepaar in der Meigenstraße

Ein Ehepaar aus Münsterbusch war gestern Abend gegen 22:45 Uhr in so heftigen Streit geraten, dass mehrere Streifenwagen der Stolberger Polizei in die Meigenstraße entsandt werden mussten, da die familiäre Auseinandersetzung vollkommen eskalierte.

Laut ersten Erkenntnissen rief die 22jährige Ehefrau ihre beiden Brüder aus Kempen zu Hilfe. Diese reisten an und es kam zum Zusammentreffen mit dem 26jährigen Ehemann und dessen 34 Jahre alten Bruder. Die darauf folgende Prügelei nahe der Kreuzung Meigenstraße / Am langen Hein endete mit zwei Schwer- und einem Leichtverletzten.

Die Polizei ermittelt nun, was genau geschehen war: „Fest steht, dass ein 23jährige Kempener und der 34jährige Aachener Bruder des Ehemanns mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden mussten.“ – so die Polizei Aachen.

Glimpflicher kam der Ehemann davon: er konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die genauen Hintergründe müssen noch geklärt werden.