2 Stunden kostenlos parken NUR für E-Autos in der gesamten Innenstadt

18. Dezember 2020 um 19:18Innenstadt

Am Dienstag gab es im Stadtrat eine Abstimmung darüber, ob Elektro-Autos in der gesamten Innenstadt 2 Stunden kostenlos parken dürfen, während alle anderen weiterhin Parkscheine ziehen müssen.

Wir haben die Stolberger in einer Umfrage dazu befragt: Mit 76 Prozent von über 1000 Teilnehmern spricht sich die Mehrheit der Stolberger gegen den Entschluss aus.

Im Stadtrat hatten CDU, SPD, Grüne und die FDP – trotz einiger Bedenken – für die neue Regelung gestimmt. Die parteilose Fraktion Dein Stolberg hatte Kritik an der Regelung geäußert und sich bei der Abstimmung enthalten.

Begründet hatte die Fraktion “Dein Stolberg” dies unter anderem damit, dass es bereits Parkplätze extra für Elektrofahrzeuge in der Innenstadt gebe und diese meist leer stehen würden. Deshalb sei ein weiterer Bedarf aktuell nicht gegeben.

Auch entwickle sich durch die Regelung eine “2-Klassen Gesellschaft unter den Autofahrern” da Elektro-Autos auf dem Gebrauchtmarkt wenig verfügbar seien und auch viel teurer als vergleichbare Verbrenner seien. Daher könnten sich die wenigsten Stolberger ein Elektrofahrzeug leisten, so die Begründung der Fraktion.

Fahrzeugführer von Elektro-Autos dürfen also in Zukunft im gesamten Innenstadt Bereich mit einer Parkscheibe 2 Stunden kostenlos parken, während alle anderen Fahrzeugbesitzer weiterhin einen Parkschein ziehen müssen.